IT-Fähigkeiten von jungen Menschen fördern: Eine Gesellschaftsaufgabe

Astrid_Aupperle_neu_quadratDas Beherrschen digitaler Kompetenzen und Fähigkeiten ist Voraussetzung für soziale Teilhabe und wirtschaftlichen Erfolg in der modernen Welt. Bereits früh müssen daher junge Menschen an IT-Technologien herangeführt werden. Eine zentrale Rolle spielt hier der Erwerb von Programmierkenntnissen: Denn coden wird in der Berufswelt von morgen, in der mehr als drei Viertel der Arbeitsplätze direkt oder indirekt mit digitalen Technologien zu tun haben, unabdingbar.

Microsoft engagiert sich hier seit vielen Jahren mit dem Programm YouthSpark, in das wir zahlreiche Non Profit-Partner einbinden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, über den Zeitraum von drei Jahren weltweit 300 Millionen jungen Menschen einen besseren Zugang zu Bildung und Technologie zu ermöglichen und ihnen so den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.

Mary Snapp, Corporate Vice President and Head of Microsoft Philanthropies und in dieser Position verantwortlich für das gesellschaftliche Engagement unseres Unternehmens, gab heute bekannt: Youth Spark hat inzwischen 100 Partner in 55 Ländern, mit denen wir gemeinsam Initiativen für das Coden und den Kompetenzerwerb im Bereich digitaler Bildung umsetzen. Insgesamt investiert Microsoft 75 Millionen Dollar in das Programm.

In Deutschland haben wir mit dem 21st Century Competence Center im Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V. Ende vergangenen Jahres die Bildungsinitiative Code your Life gestartet, die Teil dieses globalen Engagements ist. Mit Code your Life wollen wir 10- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche spielerisch an das Programmieren heranführen und deren Kompetenzen für die digitale Welt stärken. Unser Ziel: Bis Ende des Jahres über 200.000 junge Menschen zu erreichen.

Hier sind wir bereits auf einem sehr guten Weg: bis heute haben bereits über 70 ausgebildete Trainer im gesamten Bundesgebiet in über 230 Bildungseinrichtungen rund 45.000 Jugendliche für das Coden begeistert.

Unterstützt wird Code your Life von Bundestagsabgeordneten als Initiativbotschaftern und Verbänden, die mit uns Coding-Unterricht vor Ort in Schulen und Bildungseinrichtungen tragen.

Menschen fit für das digitale Zeitalter zu machen, ist eine Gemeinschaftsaufgabe – und geht weit über das Coden hinaus. Deshalb haben wir in Deutschland zu einem Digitalen Bildungspakt aufgerufen, um gemeinsam die Digitalisierung des Bildungsraums voranzutreiben.

Ich freue mich auf Ihre Beiträge!

Astrid Aupperle (@astridau)
Leiterin Gesellschaftliches Engagement Microsoft Deutschland

Kommentar verfassen