Auf Programmier-Tour durch Deutschland

thumb_80x80_StephanHohmannCode your Life-Botschafter aus dem Deutschen Bundestag drückten Anfang September die Schulbank – für einen guten Zweck. Thomas Jarzombek, Saskia Esken, Dorothee Bär und zehn weitere Bundestagsabgeordnete gehören zu den 15 Botschaftern, die die Bildungsinitiative seit ihrem Start im Februar 2016 unterstützen.

Nach den Sommerferien nahmen die Politiker erstmals an Programmier-Workshops für 10-14jährige Schüler teil. Die Coding-Kurse fanden an den Schulen statt, die sie als Paten der Initiative repräsentieren. Dabei erhalten Schulkinder erste Einblicke in die Programmierwelt, indem sie mit den Programmen umzugehen lernen und damit etwas gestalten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Programmiersprachen sollten künftig an Schulen so selbstverständlich sein wie Deutsch, Englisch oder Französisch”, sagte Thomas Jarzombek bei seinem Besuch in der Städtischen Katholischen Grundschule Niederkassel. Deshalb setze er sich auch für Code your Life ein. Gemeinsam mit den prominenten Botschaftern wollen wir mit unserer Initiative Mädchen und Jungen Lust auf den Umgang mit Technik machen und Kinder schon ab dem Grundschulalter spielerisch für das Programmieren begeistern. Damit sie kompetente digitale Nutzer – und vielleicht sogar Entwickler, Erfinder oder Unternehmensgründer werden können, unterstützen wir Kinder dabei, die grundlegenden Prinzipien des Programmierens zu verstehen.

Neben der bundesweiten Tour bieten wir 8-14-jährigen Schulkindern Workshops in und um Berlin an und versorgen bundesweit interessierte Schulen und Lehrer mit Material für den Programmierunterricht. Neuer Baustein der Initiative sind Online-Trainings für Pädagogen. Besuchen Sie gerne auch die Code your Life-Webseite oder empfehlen uns einer interessierten Schule weiter. Auch neue Botschafter sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht von Stephan Hohmann, Leiter der Initiative Code your Life

Kommentar verfassen