Stifter-helfen kürt die besten TechStories mit attraktiven Preisen

Astrid AupperleUm produktiv zu arbeiten, wird Software vielfältig angewendet. Wie nutzen gemeinnützige Organisationen (NPOs) moderne Technologien in ihren Einrichtungen? Wofür setzen sie IT – insbesondere Microsoft-Technologien – konkret ein? Diesen Fragen geht die Spendenplattform Stifter-helfen.de nach, auf der Suche nach nachahmenswerten Beispielen. Bewerben können sich NPOs online noch bis zum 6. Dezember 2016.

Wir freuen uns über zahlreiche Beispiele, die anderen NPOs zeigen, wie man moderne IT effizient einsetzen kann, damit gesellschaftliches Engagement auch für die nächste Generation von ehrenamtlich Tätigen attraktiv bleibt.

techstories

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen zu den TechStories finden Sie hier:

Tolle Gewinne: 3 Surface-Geräte und 10 iCore Notebooks
Als IT-Partner unterstützt Microsoft die TechStories und prämiert in drei Kategorien die jeweils beste Geschichte mit einem Surface-Gerät. Außerdem sind die drei Gewinner zum Microsoft Technologie- und Trendtag im Februar 2017 eingeladen. Stifter-helfen verlost mit der AfB, IT-Partner bei „Hardware wie Neu“, unter allen eingereichten TechStories zehn generalüberholte iCore Notebooks inkl. Office und Windows.

surfaces

Drei Kategorien für Ihre TechStory:

E-Collaboration: Wie haben moderne Technologien die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation verbessert? Stifter-helfen interessiert alles von Meetings über Knowledge-Transfer bis hin zum Ehrenamtsmanagement.

Digitale Organisation: Wie digital sind Ihre Organisation und Ihre Prozesse? Hat sich durch IT der Service Ihrer Organisation verbessert? Gibt es Effizienzsteigerungen? Haben Sie unterschiedliche Datenquellen intelligent vernetzt?

IT-Innovation: In dieser Kategorie sind digitale Neuerungen gefragt, die originell sind, aber trotzdem praxistauglich. Wichtig ist hier Kreativität gepaart mit gesellschaftlichem Nutzen, Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung.

Wer kann teilnehmen?
Alle Non-Profits, die auf Stifter-helfen.de registriert und auf ihre Gemeinnützigkeit hin geprüft worden sind, können an den TechStories 2016 teilnehmen. Um mitzumachen, füllen Sie einfach das Online-Bewerbungsformular aus. Wir freuen uns schon auf Ihre TechStory!

Veröffentlicht von Astrid Aupperle, Leiterin Gesellschaftliches Engagement, Microsoft Deutschland

Kommentar verfassen