Coding in Action: Microsoft lädt Eltern, Kinder und Lehrer zur Hour of Code ein

thumb_80x80_StephanHohmannIm Rahmen der Hour of Code, der internationalen Computer Education Week (5. bis 11. Dezember 2016) veranstaltet die Initiative Code your Life bei Microsoft Berlin zahlreiche Veranstaltungen und Workshops, um Kinder, Jugendliche und Erwachsene fürs Programmieren zu begeistern. Noch immer programmieren hierzulande zu wenig Kinder und Jugendliche, obwohl bereits heute 99 Prozent der Schüler der Meinung sind, dass digitale Themen viel stärker in den Unterricht involviert werden müssen (Quelle: Bitkom 2015).

Programm:

  • Berlin meets Brussels. YouthSpark Live Event. 5. Dezember, 9 – 14 Uhr
    Gemeinsamer Coding Workshop in Berlin und Brüssel mit 100 Teilnehmern. Die Gruppen sind per Skype miteinander verbunden und bekommen in Teams Aufgaben, die sie gemeinsam lösen.
  • Coding Nikolaus, Dienstag, 6. Dezember, ab 9 Uhr
    Passend zum Tag wird der Nikolaus zum Coding Claus. Ab 9 Uhr lernen Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren programmieren, schreiben in der Programmiersprache Logo erste Befehle und entwickeln mit Turtle-Grafiken digitale Weihnachtssterne. Highlight des Tages: das Programmieren eines digitalen Nikolauses. Veranstalter ist die Initiative Code your Life als Teil des weltweiten Programms Microsoft YouthSpark, das vom 21st Century Competence Center im Berliner Förderverein für Jugend und Sozialarbeit (21CCC) umgesetzt wird.
  • Minecraft Day, Dienstag, 6. Dezember, ab 14:30 Uhr
    Darf Schule Spaß machen? Ja, natürlich. Gehört Computer spielen in den Unterricht? Ja. Nein. Ich mein: Jein. Immer mehr Lehrer nutzen die Begeisterung für Computerspiele der Schüler für ihren Unterricht. Das Zauberwort heißt Gamification. Dabei ist das beliebte Spiel Minecraft in aller Munde. Am 6. Dezember, können Pädagogen bei Microsoft die neue Minecraft Education Edition kennenlernen, die vielen Einsatzmöglichkeiten diskutieren und gemeinsam anhand von Best-Practice-Beispielen Inspirationen für ihre eigene Arbeit sammeln. Ab 16.30 treffen sich dann die Kids vom Minecraft-Stammtisch und zeigen anschaulich, warum Minecraft so beliebt ist. Auch das neue Minecraft Web-Tutorial kann unter Anleitung von Experten ausprobiert werden.

„Für mich ist Minecraft mehr als nur ein erfolgreiches Spiel. Es ist die Plattform einer offenen Welt. Wenn man darüber nachdenkt, dann ist es das eine Spiel, was Eltern ihre Kinder spielen sehen wollen. Wenn wir über STEM-Bildung sprechen, dann ist Minecraft der beste Weg, das Interesse daran zu wecken.“ Microsoft-CEO Satya Nadella zum Thema spielerisches Lernen

  • Coding Families. Donnerstag, 8. Dezember, ab 15:30 Uhr
    Früher gab es Vater-und-Sohn-Geschichten, heute gibt es Coding Workshops für die ganze Familie. In vorweihnachtlicher Atmosphäre der Digital Eatery treffen sich am Donnerstag, 8. Dezember, ab 15:30 Uhr Eltern mit ihren Kindern zu einem offenen Coding Schnupper-Angebot. Gemeinsam tauchen die Familien in die Welt des Programmierens ein, lernen verschiedene Coding-Tools und Programmierumgebungen kennen und experimentieren mit Minicomputern und Robotern.
  • Coding Winter Beats. Schulklasse wird zum DJ-Kollektiv. 9. Dezember, ab 9 Uhr
    Wie hört es sich an, wenn der Schnee leise fällt und Eiskristalle knistern? Oder das Feuer im Kamin flackert? Und wie setzt man das in elektronische Musik um? Der Workshop Coding Winter Beats nutzt die Programmierumgebung Sonic Pi, um mit den Kindern Klangteppiche des Winters mit Beats und Sounds zu komponieren. Die Schulklasse wird quasi zum DJ-Kollektiv.

„Coden macht Spaß! Damit aus Kindern und Jugendliche kompetente Fachkräfte, Erfinder oder Unternehmensgründer werden, ist es wichtig, sie schon früh an Informationstechnologogien und das Programmieren heranzuführen.“ Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung, Microsoft Deutschland

Über die Hour of Code der Computer Science Education Week:
Jedes Jahr im Dezember ruft Code.org zur internationalen Computer Science Education Week auf. Unter dem Motto „Mach mit bei der Hour of Code“ sind Schulen, Initiativen, Lerngruppen und NGOs aufgerufen, eine Coding-Aktion zu veranstalten und sich (mindestens) eine Stunde Zeit mit Kindern und Jugendlichen zu nehmen und zu programmieren. Im Rahmen von Code your Life sind bei Microsoft Berlin gleich mehrere Veranstaltungen geplant. Microsoft engagiert sich seit langem mit zahlreichen Bildungsprojekten, Förderprogrammen für Schulen, IT-Plattformen zur Vernetzung von Forschung und Lehre und gezielter Nachwuchsförderung im Technologiebereich.

Veröffentlicht von Stephan Hohmann, Manager Public Affairs und Leiter der Initiative „Code your Life“ bei Microsoft Deutschland

Kommentar verfassen