Aufruf an NPOs: Umfrage zum digitalen Ehrenamt

Astrid AupperleDer diesjährige NPO-Tag von stifter-helfen.de mit über 200 Teilnehmern hat uns gezeigt, dass die Themen IT und Digitalisierung für viele Organisationen inzwischen von hoher Relevanz sind. Eine App auf dem Smartphone, eine eigene Homepage, der Dienstplan in der Cloud, effiziente Gesundheitsvorsorge oder Wissensmanagement über Ländergrenzen hinweg – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Mehr und mehr Non-Profit-Organisationen (NPO) schaffen mittels moderner Technologien attraktive Plattformen, Gutes zu tun.

Als wichtiger Partner von gemeinnützigen Initiativen haben wir im Jahr 2016 Software im Wert von rund 53 Millionen Euro an nahezu 8.000 NPOs in Deutschland zur Verfügung gestellt. Unser Ziel ist es, diese beträchtliche Summe an Technologiespenden deutlich zu erhöhen. Damit dies gelingen kann, bitten wir um Ihr Feedback zu unseren Technologieangeboten, zum Bezugsprozess und Ihren Anforderungen für ein erfolgreiches Digitales Ehrenamt.

Zur Umfrage

Über eine Teilnahme bis zum 7. April 2017 würden wir uns sehr freuen.

Veröffentlicht von Astrid Aupperle, Leiterin Gesellschaftliches Engagement bei Microsoft Deutschland

Kommentar verfassen