IT-Fitness: Urheberrechtsverletzungen sind kein Kavaliersdelikt

thumb_80x80_StephanHohmann„In einer Welt, die immer stärker durch digitale Technologien geprägt wird, ist digitale Kompetenz die entscheidende Voraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“ – so haben wir es in unserem „Memorandum für ein Digitales Wirtschaftswunder“ formuliert. Gleichzeitig mussten wir aber feststellen: „Bisher gelingt die Vermittlung digitaler Kompetenz jedoch nicht ausreichend.“ Insgesamt sind zwar fast 80 Prozent der Deutschen online, doch nur 37 Prozent können digitale Technologien auch wirklich souverän nutzen. Genau hier setzen wir mit unserer Initiative IT-Fitness an.

Mit IT-Fitness haben wir uns zum Ziel gesetzt, Nutzern jeder Altersgruppe Unterstützung im Umgang mit PC, Tablets und Smartphones zu bieten, damit sich jeder Einzelne souverän und sicher durchs Netz bewegen kann. Neben dem Herzstück der Initiative – einem Online-Test, über den jeder Anwender seinen individuellen IT-Fitness-Stand ermitteln kann – bieten wir im Rahmen unser IT-Fitness-Academy regelmäßige Lernmodule an, um jeden Internetnutzer in Sachen IT fit zu machen. Aktueller Themenschwerpunkt: Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte. Continue reading

Wettbewerbsfähigkeit steigern

Author: Henrik TeschDie nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland – dieses Thema steht im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von ELAN, dem Magazin zum gesellschaftlichen Engagement von Microsoft in Deutschland. „Deutschland hat gute Voraussetzungen, die neue digitale Ära als Chance für die Innovationskraft zu nutzen“, schreibt der Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Dr. Christian P. Illek. Schließlich belegen die neuesten Kennzahlen den enormen Einfluss der Informations- und Kommunikationstechnik auf Wirtschaftswachstum und Innovationspotential. Illek erläutert in seinem Beitrag, wie innovative Technologien und Anwendungen gefördert und optimale Rahmenbedingungen geschaffen werden können. Continue reading

Zeitgemäßes Urheberrecht: Alles umsonst im Internet?

Author: Henrik TeschDiese Woche steht im Zeichen kreativer Schöpfer, denn die UNESCO hat den 23. April zum „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ sowie den 26. April zum „Tag des Geistigen Eigentums“ erklärt. Das Internet und die Digitalisierung ermöglichen es, dass heutzutage rechtlich geschützte Werke ohne Probleme heruntergeladen werden können. Dabei muss das Urheberrecht auch zukünftig eine wichtige Funktion erfüllen: der Kreativwirtschaft eine Vergütungsmöglichkeit zu schaffen. Denn ohne Vergütung würde der Anreiz, immaterielle Güter wie Filme, Musik oder Software zu erstellen, langfristig entfallen. Es ist also ein Umdenken erforderlich, das diesen neuen Anforderungen gerecht wird, ohne dabei die Offenheit des Netzes zu gefährden. Continue reading