Lasst die Kinder an die Tasten

Am Klischee von den IT-Nerds, die den ganzen Tag im dunklen Keller hocken, stur auf den Bildschirm starren und einsam vor sich hin hacken, ist schon seit Langem nichts mehr dran. Coden macht Spaß! Davon konnte ich mich diese Woche im Rahmen der Hour of Code bei Microsoft Berlin wieder einmal selbst überzeugen.

Besonderen Anklang fand unser Coding-Workshop für Familien, bei dem Eltern und Kinder gemeinsam in die Welt des Programmierens eintauchen, zusammen verschiedene Coding-Tools und Programmierumgebungen kennenlernen und mit Minicomputern und Robotern experimentieren konnten. Continue reading

Initiationsriten für Digital Natives: Microsoft startet „Code your Life“-Initiative

Inger Paus

Inger Paus

Vergangene Woche hat wieder einmal hat eine Bildungsstudie für Schlagzeilen gesorgt: Laut der jüngst vorgestellten ICILS-Studie verfügt ein Drittel der Schüler in Deutschland nur über rudimentäre Computerkenntnisse. Um es mal konkret zu machen: Viele Achtklässler können zwar einen Hyperlink anklicken, ihn in einen Text einzubauen, übersteigt dagegen oftmals ihre Kenntnisse. Diese Schüler werden es „voraussichtlich schwer haben, erfolgreich am privaten, beruflichen sowie gesellschaftlichen Leben des 21. Jahrhunderts teilzuhaben“, schlussfolgern die Bildungsforscher an der TU Dortmund, die den deutschen Teil der internationalen Vergleichsstudie koordiniert haben.

Der kleine Triumph, dass die „Digital Natives“ nun doch nicht so smart sind, wie Eltern und Lehrer immer glauben, will sich jedoch nicht einstellen. Continue reading