Memorandum für ein digitales Wirtschaftswunder

Author: Henrik Tesch

Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten, stellte der berühmte Philosoph Thomas von Aquin bereits im 13. Jahrhundert fest. Acht Jahrhunderte später stehen wir vor einem machbaren Wunder, dem digitalen Wirtschaftswunder, das durch digitale Technologien ermöglicht wird. Damit dies gelingt, müssen sich Wirtschaft, Politik und Gesellschaft allerdings aktiv dafür einsetzen und jetzt notwendige Weichen stellen.

Für die CeBIT 2015 stellte Microsoft deshalb ein Memorandum mit zehn Handlungsfeldern zusammen, die unerlässlich sind, um das Ziel einer erfolgreichen Digitalisierung in Deutschland zu erreichen. Das „Memorandum für ein Digitales Wirtschaftswunder“ wurde Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gestern in Hannover überreicht. Continue reading

Deutschland an der Schwelle zur Industrie 4.0

thumb_80x80_HenrikTesch

Wirtschaftswachstum ist kein Selbstläufer. In einem schwierigen europäischen Umfeld trüben sich inzwischen auch die Aussichten für die bislang so robuste deutsche Wirtschaft ein. Alexander Dobrindt will vor diesem Hintergrund ein neues „digitales Wirtschaftswunder“ initiieren. „Die Frage, ob wir ein innovatives Wohlstandsland bleiben, hängt an der Digitalität wie an keinem anderen Thema“, erklärte der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur bei der Microsoft-Veranstaltung „Digitales Deutschland“ am 2. Dezember in Berlin. „Es geht hierbei um nichts weniger als den zukünftigen Wohlstand unseres Landes.“

Den Schlüssel für Wachstum und Arbeitsplätze verortet der Minister dabei in einer umfassenden Digitalisierung der Industrie. Continue reading